Individual/Team Coaching

Ziel des Coaching eines/r ManagerIn ist die Weiterentwicklung der Kompetenzen der gecoachten Person als ManagerIn.

ManagerInnen, für die Coachingleistungen relevant sein können, sind z.B.:

  • GeschäftsführerInnen und BereichsleiterInnen,
  • ChangemanagerInnen,
  • ProjektauftraggeberInnen,
  • Projekt- oder ProgrammmanagerInnen,
  • ProzessmanagerInnen,
  • Business Analysten,
  • etc.

Das Coaching eines/r ProjektmanagerIn oder eines/r ProjektauftraggeberIn kann folgende Leistungen beinhalten:

  • Analyse der Managementkompetenzen durch Dokumentenanalysen, Interviews, Beobachtungen von Sitzungen
  • Benchmarking der Managementkompetenzen
  • Coaching zur Durchführung des Projektstartprozesses
  • Coaching zur Durchführung des Projektkoordinationsprozess
  • Coaching zur Durchführung der Pojektcontrollingprozesse
  • Coaching zur Bewältigung einer Projektdiskontinuität
  • Coaching zur Durchführung des Projektabschlussprozesses

Das Coaching eines/r ProjektmanagerIn erfolgt durch einen Consultant oder ein Consultingteam in Kooperation mit dem/der ProjektmanagerIn.

Betrachtungsobjekte des Coaching von ProjektmanagerInnen oder von ProjektauftraggeberInnen sind das Design des Projektmanagementprozesses, die Qualität des Methodeneinsatzes, die Gestaltung der Projektorganisation etc.

Das Coaching eines/r ProzessmanagerIn kann folgende Leistungen beinhalten:

  • Analyse der Managementkompetenzen durch Dokumentenanalysen, Interviews, Beobachtungen von Sitzungen
  • Benchmarking der Managementkompetenzen
  • Coaching beim Makro-Prozessmanagement
  • Coaching beim Mikro-Prozessmanagement

Das Coaching eines/r ProzessmanagerIn erfolgt durch einen Consultant oder ein Consultingteam in Kooperation mit dem/der ProzessmanagerIn.

Betrachtungsobjekte des Coaching von ProzessmanagerInnen sind das Makro-Prozessmanagement und das Mikro-Prozessmanagement.

Ziel des Coaching eines Teams ist die Weiterentwicklung der Kompetenzen des gecoachten Teams. Relevante Teamkompetenzen sind z.B. Konstruktion gemeinsamer Wirklichkeiten, gemeinsame Entscheidungsfindung, Konfliktlösung im Team, Feedback geben und nehmen im Team.

Teams, für die Coachingleistungen relevant sein können, sind z.B.:

  • Geschäftsführungen,
  • Projekt-oder Programmauftraggeberteams,
  • Projekt- oder Programmteams,
  • Project Portfolio Groups,
  • Prozessteams,
  • etc.

Das Coaching einer Project Portfolio Group kann folgende Leistungen beinhalten:

  • Analyse der Managementkompetenz der Project Portfolio Group durch Dokumentenanalysen, Interviews, Beobachtungen von Sitzungen
  • Benchmarking der Managementkompetenzen
  • Coaching zur Durchführung des Projektbeauftragungsprozesses
  • Coaching zur Durchführung des Projektportfolio-Koordinationsprozesses
  • Coaching zur Durchführung des Prozesses des Projekte-Netzwerkens

Das Coaching einer Project Portfolio Group erfolgt durch einen Consultant oder ein Consultingteam in Kooperation mit der Project Portfolio Group.

Betrachtungsobjekte z.B. des Coaching einer Project Portfolio Group sind die Prozesse der Projektbeauftragung, der Projektportfolio-Koordination und des Projekte-Netzwerkens.

 

 

Top