Internationale Management-Konferenz HAPPYPROJECTS 14: ONEmanagement – ein voller Erfolg

Wien, 21.05.2014

Von 15. bis 16. Mai 2014 fand im Tech Gate Vienna die internationale Management-Konferenz der RGC nämlich HAPPYPROJECTS 14 statt. Mit insgesamt 240 nationalen und internationalen TeilnehmerInnen, 37 ReferentInnen, 19 Vorträgen, 12 Workshops und einer Paneldiskussion wurde ProjektmanagerInnen, ChangemanagerInnen, Business AnalystInnen, StudentInnen, GeschäftsführerInnen und anderen ManagerInnen die Möglichkeit geboten sich zum brandaktuellen Thema in der Projektmanagementbranche „ONEmanagement – Integration von Projekt-, Prozess-, Changemanagement und Business Analyse“ zu informieren und auszutauschen. 

Seit mehr als 30 Jahren organisiert die RGC Roland Gareis Consulting GmbH die Management-Konferenz HAPPYPROJECTS und setzt jedes Jahr neue Maßstäbe in den Bereichen Projekt-, Prozess- und Changemanagement. Heuer ging es erstmals um die Integration dieser unterschiedlichen Managementansätze und es wurde auch das Thema Business Analyse im Programm inkludiert. Damit ist es der RGC gelungen dem stark wachsenden Berufsstand der Business Analysten ebenfalls eine Plattform zu bieten.

„Sowohl dem Thema ONEmanagement als auch der Business Analyse werden in der Praxis steigend Aufmerksamkeit gewidmet. ONEmanagement bietet durch die integrative Betrachtung von Changemanagement, Prozessmanagement, Projektmanagement und Business Analyse neue Perspektiven für ManagerInnen. Die Definition gemeinsamer Grundlagen für diese Managementansätze und ein Verständnis deren Zusammenhänge liefern einen wesentlichen Beitrag zur Managementqualität in Organisationen“ meint Roland Gareis, Managing  Director der RGC und wissenschaftlicher Leiter der HAPPYPROJECTS-Konferenz. „Wir sind stolz darauf, durch diese Management-Plattform sowohl PraktikerInnen als auch ForscherInnen eine Möglichkeit zu bieten, ihr Wissen zu vertiefen, auszutauschen und zu teilen.“

Auf universitärer Seite hat unter anderem Glenn Ballard der University of California Berkley über „Integrated Project Delivery“ vorgetragen und Waffa Karkukly, Global PMO Solutions aus Kanada gemeinsam mit Laurence Lecoevre, SKEMA Business School France die neuesten Forschungsergebnisse zur Integration von Changemanagement  und Projektmanagement präsentiert. Aus dem praktischen Umfeld konnte unter anderem Rüdiger Süß des Deutschen Zentrums für Raum- und Luftfahrt (DLR) über deren Projekte, Programme und Portfolios berichten und Rega Reinisch mit Peter Grünstäudl über die Integration von Prozess- und Projektmanagement beim Wiener Krankenanstaltenverbund Erfahrungen teilen. Zusätzlich zu den Vorträgen wurde den TeilnehmerInnen mit Workshops eine stärkere und vor allem interaktivere Auseinandersetzung mit einem gewählten Thema geboten.

Eine Auswahl an Fotos: