• Informieren über Prozesse, Methoden und Rollen zum Vermeiden von, und Vorsorgen für Krisen (projektorientierter) Unternehmen
  • Kennenlernen von Methoden zum Risikomanagement, zur Entwicklung von Szenarien und von Alternativplänen für Unternehmen
  • Vermitteln von Methoden zum Definieren und zum agilen Bewältigen einer Unternehmenskrise
  • Kennenlernen des Prozesses und der Methoden zum Gestalten des „Next Normal“ als Ziel der Krisenbewältigung

Sie erwerben 7 Std. (IPMA®), 7 PDUs (PMI®, Leadership: 1, Technical: 2, Strategic: 4) und/oder 7 CDUs (IIBA®). Diese können Sie sich als Weiterbildung für die Re-Zertifizierung anrechnen lassen.

  • CXOs, Bereichs-, Team-, AbteilungsleiterInnen
  • KrisenmanagerInnen, BeraterInnen
  • Inputs, Fallstudien, Impulse, Gruppenarbeiten, Reflexionen und Diskussionen
  • Gast: Enterprise Risk Management-ExpertIn
  • Prozesse, Methoden und Rollen zum Vermeiden von und Vorsorgen für Unternehmenskrisen
  • Methoden zum Risikomanagement, zur Entwicklung von Szenarien und von Alternativplänen für Unternehmen („Enterprise Risk Management“)
  • Kontext: Spezifika des projektorientierten Unternehmens
  • Methoden zum Definieren und zum agilen Bewältigen einer Unternehmenskrise
  • Prozesses und der Methoden zum Gestalten des „Next Normal“
  • Strategien, Prozesse und Methoden zur Krisendefinition, zur Bewältigung von Unternehmenskrisen und zur Gestaltung des „Next Normal“

 590,00 + 20% USt

Unternehmenskrisen managen

Die Bildungsinvestition beinhaltet die Seminarunterlagen, Pausen- und Mittagsverpflegung.

Veranstaltungsort: RGC Seminarräume oder Seminarhotel in Wien (Online-Durchführung möglich)
Kurszeiten: 09:00-17:00 Uhr

 

Auswahl zurücksetzen

 590,00 + 20% USt

Termin
02.03.2021 05.10.2021
Clear selection
Artikelnummer: n. a. Kategorie: