Fallstudie 11: Implementierung eins firmeninternen Traineeprogramms

1. Problemstellung

Das Beratungsunternehmen „free consult“ möchte expandieren und dafür insgesamt 10 neue Mitarbeiter/innen aufnehmen. Für diese soll ein firmeninternes Traineeprogramm implementiert werden. Ziele dieses Traineeprogramms sind einerseits, die Organisation des Kennenlernens des Unternehmens (seiner Dienstleistungen, Prozesse, Kunden, etc.) und andererseits die Durchführung von Schulungen zu den Themen Kommunikation, Konfliktmanagement und Moderation.
Die Schulungen sollen außerhalb des Unternehmens stattfinden. Um das Unternehmen kennen zu lernen, sollen die neuen Mitarbeiter je eine Woche im Back Office und im Marketing verbringen und einen Beratungsauftrag mit einem „erfahrenen“ Berater als Junior-Berater betreuen.
Aufgrund der geringen Zeitressourcen müssen die Termine für die Schulungen optimal angelegt werden. Die Termine müssen sowohl mit den externen Trainern als auch mit den Teilnehmern des Traineeprogramms abgestimmt werden.
Frau Slupetzky wird im November von der Geschäftsführung beauftragt, das Traineeprogramm zu planen und vorzubereiten. Dafür muss sie Termine mit den relevanten Umwelten abstimmen, die Räumlichkeiten und das Rahmenprogramm (Unterlagen, Speisen und Getränke) organisieren, etc.. Sie soll dabei eng mit Herrn Peters zusammenarbeiten, der für das Marketing im Unternehmen zuständig ist.
Das erste Traineeprogramm soll im März des darauf folgenden Jahres gestartet werden.

2. Vorgangsweise

Um einen Projektauftrag erteilen zu können, bedarf es der Erarbeitung einer ersten Projektmanagement-Dokumentation. Für die Erstellung der Projektmanagement-Dokumente sind ergänzende Annahmen zu treffen und im entsprechenden Detail in Stichworten zu formulieren, sodass diese auf Sinnhaftigkeit und Vollständigkeit geprüft werden können. Der Interpretation der erstellten Projektmanagement-Dokumente ist besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

3. Aufgabenstellung

  • Beschreiben Sie die Projektziele. Verwenden Sie dafür bitte das Formular „Projektzieleplan“ und füllen Sie es möglichst vollständig aus.
  • Entwerfen Sie eine Projekt-Umwelt-Graphik und interpretieren Sie diese. Definieren Sie konkrete Strategien und Maßnahmen zur Gestaltung von zwei ausgewählten Umweltbeziehungen. Verwenden Sie dafür die Formulare „Projekt-Umwelt-Analyse“ und „Umweltbeziehungen“.
  • Entwerfen Sie einen phasenorientierten Projektstrukturplan (3 Ebenen).
  • Entwickeln Sie ein Projektorganigramm und identifizieren Sie die wichtigsten Projektrollen. Bezeichnen Sie die Rollen projektspezifisch. Verwenden Sie dafür das Formular „Projektorganigramm“.
  • Entwerfen Sie einen Meilensteinplan. Treffen Sie sinnvolle Annahmen für die Projekttermine. Als Hilfsmittel verwenden Sie bitte das Formular „Projektmeilensteinplan“.
  • Entwerfen Sie einen Kostenplan auf Phasenebene. Treffen Sie sinnvolle Annahmen für die Mengengerüste und Verrechnungspreise. Als Hilfsmittel verwenden Sie bitte das Formular „Projektkostenplan“.

4. Unterstützende Dokumente

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Auswirkungen auf die Funktionen unserer Website und den von uns angebotenen Diensten haben kann.

Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.

Klicken Sie, um Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um eingebettete Videos zu aktivieren/deaktivieren.
Unsere Website verwendet Cookies hauptsächlich von Drittanbietern.
Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

+43 1 367 70 22