Fallstudie 8: Einführung einer Kommunikationsecke

1. Problemstellung

Die Firma „Kreativ“ möchte eine Kommunikationsecke einrichten. Die Mitarbeiter sollen dort die Möglichkeit haben, sich über firmenspezifische Angelegenheiten auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln. Diese Ecke soll in der Nähe der Küche eingerichtet werden. Zurzeit ist die Küche noch sehr klein und müsste umgebaut werden. Die Mitarbeiter sollen in der unternehmensinternen Kommunikationsecke Kaffee und Tee bekommen können, Sitz- und Stehmöglichkeiten und Dokumentationsmöglichkeiten (z.B. Post Its, Flipchart, Moderationskoffer, Blöcke, Kugelschreiber, etc) haben. Weitere kommunikationsfördernde Maßnahmen können darüber hinaus von den Mitarbeiter/innen eingebracht werden.
Frau Redviel, Leiterin der Kommunikationsabteilung, soll diese Aufgabe übernehmen und koordinieren. Sie soll dabei sowohl mit der Unternehmensleitung als auch mit den Mitarbeiter/innen der Firma „Kreativ“ eng zusammenarbeiten.
Der Umbau soll im Sommer stattfinden, da in diesem Zeitraum die meisten Mitarbeiter/innen sich auf Urlaub befinden. Am 1. September soll die Kommunikationsecke mit Sekt und Brötchen eingeweiht werden.

2. Vorgangsweise

Um einen Projektauftrag erteilen zu können, bedarf es der Erarbeitung einer ersten Projektmanagement-Dokumentation. Für die Erstellung der Projektmanagement-Dokumente sind ergänzende Annahmen zu treffen und im entsprechenden Detail in Stichworten zu formulieren, sodass diese auf Sinnhaftigkeit und Vollständigkeit geprüft werden können. Der Interpretation der erstellten Projektmanagement-Dokumente ist besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

3. Aufgabenstellung

  • Beschreiben Sie die Projektziele. Verwenden Sie dafür bitte das Formular „Projektzieleplan“ und füllen Sie es möglichst vollständig aus.
  • Entwerfen Sie eine Projekt-Umwelt-Graphik und interpretieren Sie diese. Definieren Sie konkrete Strategien und Maßnahmen zur Gestaltung von zwei ausgewählten Umweltbeziehungen. Verwenden Sie dafür die Formulare „Projekt-Umwelt-Analyse“ und „Umweltbeziehungen“.
  • Entwerfen Sie einen phasenorientierten Projektstrukturplan (3 Ebenen).
  • Entwickeln Sie ein Projektorganigramm und identifizieren Sie die wichtigsten Projektrollen. Bezeichnen Sie die Rollen projektspezifisch. Verwenden Sie dafür das Formular „Projektorganigramm“.
  • Entwerfen Sie einen Meilensteinplan. Treffen Sie sinnvolle Annahmen für die Projekttermine. Als Hilfsmittel verwenden Sie bitte das Formular „Projektmeilensteinplan“.
  • Entwerfen Sie einen Kostenplan auf Phasenebene. Treffen Sie sinnvolle Annahmen für die Mengengerüste und Verrechnungspreise. Als Hilfsmittel verwenden Sie bitte das Formular „Projektkostenplan“.

4. Unterstützende Dokumente

Datenschutzeinstellungen

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über bestimmte Dienste in Ihrem Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Auswirkungen auf die Funktionen unserer Website und den von uns angebotenen Diensten haben kann.

Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit finden Sie hier.

Klicken Sie, um Google Analytics zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Fonts zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um Google Maps zu aktivieren/deaktivieren.
Klicken Sie, um eingebettete Videos zu aktivieren/deaktivieren.
Unsere Website verwendet Cookies hauptsächlich von Drittanbietern.
Definieren Sie Ihre Datenschutzeinstellungen und / oder stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

+43 1 367 70 22