Changes by Projects! Auch „Minor Changes“ sind zu managen

Changes by Projects! Auch „Minor Changes“ sind zu managen

Changes by Projects! Auch „Minor Changes“ sind zu managen 2560 1185 RGC

Auszug

Modelle und Methoden des Changemanagements wurden für „Major Changes“, also für diskontinuierliche Entwicklungen, die zu Identitätsänderungen der betroffenen sozialen Systeme führen, entwickelt. Aber auch „Minor Changes“, also kontinuierliche Entwicklungen sozialer Systeme, bedürfen eines professionellen Changemanagements. „Minor Changes“, wie z. B. Markteintritte, Produkteinführungen oder Reorganisationen geringeren Umfangs, erfolgen meist in Projektform, also „by Projects“. Wenn diese Projekte in Changekontexte gestellt werden, steigen die Chancen, nachhaltige Business Values für die sozialen Systeme zu sichern.

Der vollständige Beitrag steht nur registrierten Benutzern zur Verfügung.

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich auf unserer Website, um Zugriff auf weiterführende Inhalte zu erhalten.

Wenn Sie noch kein Konto bei uns besitzen können Sie sich hier registrieren.
Registrierte Benutzer hier anmelden
   

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Information about cookies and their possibility of contradiction can be found here.

Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
Click to enable/disable Google Fonts.
Click to enable/disable Google Maps.
Click to enable/disable video embeds.
Our website uses cookies, mainly from 3rd party services. Define your Privacy Preferences and/or agree to our use of cookies.

+43 1 367 70 22